Nach Unfall von Auto überrollt: Motorradfahrer (†44) stirbt auf B45 bei Offenbach

Hainburg/Offenbach - Auf der Bundesstraße 45 bei Hainburg (Landkreis Offenbach) ist am frühen Samstagmorgen ein 44-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der 44-jährige Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. (Symbolbild)
Der 44-jährige Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. (Symbolbild)  © dpa/Lino Mirgeler

Wie ein Sprecher der Polizei berichtete, passierte der Unfall gegen 1 Uhr zwischen dem Klein-Auheimer Dreieck und der Abfahrt Hainburg.

Demnach war der 44-Jährige in Richtung Dieburg unterwegs, als er kurz vor einer Überführung wegen der Fahrzeuge vor ihm abbremsen musste.

Dies habe der hinter dem Motorrad fahrende 34-jährige Autofahrer zu spät bemerkt, sodass er auf das Bike auffuhr.

Nebel, Nachtfrost und Sonne: Das Hessen-Wetter bis Freitag
Frankfurt Wetter Nebel, Nachtfrost und Sonne: Das Hessen-Wetter bis Freitag

Der 44-Jährige sei dadurch vom Motorrad gestürzt und auf der linken Spur liegen geblieben.

Ein 29-jähriger Mann in einem weiteren Auto habe nicht mehr rechtzeitig ausweichen können und den Mann überrollt.

Dabei sei der Motorradfahrer so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Mithilfe eines Sachverständigen ermittele die Polizei gerade den genauen Hergang des Unfalls.

Der Schaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf 20.000 Euro. Die B45 in Richtung Dieburg war bis um 5.10 Uhr voll gesperrt.

Titelfoto: dpa/Lino Mirgeler

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall: