Unfall-Drama: Kleinbus schleudert Hunderte Meter weit, Fahrer sofort tot

Dornheim - Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Staatsstraße 2418 bei Dornheim im Landkreis Kitzingen. Ein 53-Jähriger erlag hier seinen schweren Verletzungen.

Der 53-jährige Fahrer des Kleinbuses starb noch am Unfallort.
Der 53-jährige Fahrer des Kleinbuses starb noch am Unfallort.  © NEWS5/Höfig

Wie ein Sprecher der unterfränkischen Polizei mitteilte, sei der Mann mit seinem Kleinbus gegen 20 Uhr von Dornheim in Richtung Nenzenheim unterwegs gewesen. Kurz nach der Ortsausfahrt von Dornheim kam er mit seinem Auto dann in einer Kurve von der Straße ab.

Zunächst schleuderte der Wagen mehrere hundert Meter weit, kam erst dann zum Stehen. Durch die Wucht des Unfalls erlitt der Fahrer schwerste Verletzungen. Eine Verkehrsteilnehmerin entdeckte kurze Zeit später den verunfallten Kleinbus und alarmierte umgehend die Polizei.

Der hinzugezogene Notarzt konnte beim Eintreffen am Unfallort jedoch nur noch den Tod des 53-Jährigen feststellen. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde im Nachgang auch ein Sachverständiger hinzugezogen. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Staatsstraße 2418 voll gesperrt. Auch die Feuerwehren aus Dornheim und Nenzenheim waren im Einsatz.

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0