Martinshorn überhört? Seat-Fahrerin kracht in Wiesbaden mit Rettungswagen zusammen

Wiesbaden - Eine Autofahrerin ist in Wiesbaden beim Zusammenstoß mit einem Rettungswagen schwer verletzt worden. 

Der Zusammenstoß ereignete sich im Bereich der Dotzheimer Straße und Werderstraße.
Der Zusammenstoß ereignete sich im Bereich der Dotzheimer Straße und Werderstraße.  © Wiesbaden112

Dieser habe sich am Montag im Bereich der Dotzheimer Straße/Werderstraße mit Martinshorn und Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz befunden und das Auto der 35-Jährigen links überholen wollen, teilte die Polizei mit. 

Im selben Moment habe die Fahrerin eines Seat Ibiza angesetzt, um links abzubiegen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes sei der Wagen der Wiesbadenerin auf die Gegenfahrbahn geschleudert. 

Die Frau sei zunächst bewusstlos gewesen. Die Rettungswagenbesatzung blieb unverletzt und versorgte die Verletzte an der Unfallstelle. 

Zur weiteren medizinischen Behandlung kam sie ins Krankenhaus.

Titelfoto: Wiesbaden112

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0