Heftiger Zusammenstoß: U-Bahn kracht in Linienbus und entgleist

Frankfurt am Main - Schwerer Unfall am Samstagabend in Niederursel, einem Stadtteil der Mainmetropole Frankfurt. Eine U-Bahn und ein Linienbus kollidierten dort.

Drei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Drei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.  © 3S PHOTOGRAPHY/Sven-Sebastian Sajak

Wie ein Sprecher der Frankfurter Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte, seien Einheiten der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr gegen 20.46 Uhr an die Einmündung zur Rosa-Luxemburg-Straße/Am Weißkirchener Berg gerufen worden.

Aus bislang noch nicht vollends geklärter Ursache hatte die U-Bahn den Bus in Höhe der Mitteltür getroffen, als dieser gerade im Begriff war in die Straße am Weißkirchener Berg einzubiegen.

Insgesamt wurde der Linienbus rund 30 Meter in das Gleisbett geschoben, während die Bahn mit dem ersten Drehgestell entgleiste. Dennoch konnte bei diesem schweren Unfall von Glück im Unglück geredet werden.

Da der Bus lediglich noch mit dem Fahrer besetzt war, gab es insgesamt nur drei leicht verletzte Personen zu beklagen. Der Linienbus wurde aus den Gleisen gezogen. Die Bahn wurde währenddessen von den Einsatzkräften mit schwerem, technischen Gerät wieder in die Gleise gehoben und konnte eigenständig in die nächste Abstellstation einfahren.

Die Bahn entgleiste mit dem ersten Drehgestell.
Die Bahn entgleiste mit dem ersten Drehgestell.  © 3S PHOTOGRAPHY/Sven-Sebastian Sajak

Den genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei. Zur Schadenshöhe konnten die Ermittler noch keine genauen Angaben machen.

Titelfoto: 3S PHOTOGRAPHY/Sven-Sebastian Sajak

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0