Handbremse vergessen? Auto rollt von Rudersteg in die Alster

Hamburg - Großer Schreck am Dienstagvormittag an der Alster! Am Ruderclub Germania rollte gegen 8 Uhr ein Auto eines Handwerkers plötzlich ins Wasser.

Die Feuerwehr zog das Auto aus der Alster.
Die Feuerwehr zog das Auto aus der Alster.  © tvnewskontor

Der Wagen hatte sich in Bewegung gesetzt und kippte über die Stegkante in die Alster.

Vermutlich hatte der Fahrer vergessen, die Handbremse anzuziehen.

Das Auto stand mit den Vorderreifen bereits auf dem Grund. Wie ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage von TAG24 erklärte, sicherten die Einsatzkräfte den Wagen zuerst mit einer Seilwinde an ihrem Rüstfahrzeug.

Anschließend wurde der VW wieder an Land gezogen und bekam festen Grund unter den Rädern.

Die Polizei konnte zu den möglichen Ursachen noch keine Angaben machen.

Titelfoto: tvnewskontor

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0