Autofahrer kommt bei Verkehrsunfall um Lebens: L081 gesperrt

Neustadt-Glewe Bei einem tragischen Autounfall ist am Donnerstagmorgen ein Mann auf der Landesstraße 081 ums Leben gekommen.

Das Unfallopfer verstarb noch am Unglücksort. (Symbolbild)
Das Unfallopfer verstarb noch am Unglücksort. (Symbolbild)  © 123rf/Volodymyr Baleha

Wie die Polizei Ludwigslust berichtete, ereignete sich das Unglück zwischen Brenz und Matzlow bei Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. 

Gegen 9 Uhr sei der Fahrer in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn abgekommen, so die Polizei. Anschließend sei er mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gekracht.

Der Fahrer wurde tragischerweise im Wagen eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort.

Das Opfer konnte noch nicht hinreichend identifiziert werden, so die Polizei weiter. Auch die Unfallursache konnte bislang noch nicht geklärt werden. 

Die Landesstraße 081 wurde zur Unfallaufnahme und zur Bergung des Wagens in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Inzwischen sei die Straßensperrung wieder aufgehoben, heißt es.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123rf/Volodymyr Baleha

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0