Autofahrer aufgepasst! A7 wird erneut voll gesperrt

Hamburg - Zum Abschluss der Asphaltierungsarbeiten auf der A7 bei Hamburg-Volkspark wird die Autobahn in der Nacht zum Mittwoch voll gesperrt.

Die A7 wird in der Nacht zu Mittwoch zwischen Hamburg-Volkspark und dem Dreieck Hamburg-Nordwest voll gesperrt. (Archivfoto)
Die A7 wird in der Nacht zu Mittwoch zwischen Hamburg-Volkspark und dem Dreieck Hamburg-Nordwest voll gesperrt. (Archivfoto)  © Bodo Marks/dpa

Die Sperrung zwischen Volkspark und dem Dreieck Hamburg-Nordwest soll am Dienstagabend um 21 Uhr beginnen. Ab Mittwoch, 5 Uhr, sollen dem Verkehr erstmals seit gut zwei Wochen wieder drei Spuren je Fahrtrichtung zur Verfügung stehen.

Die auf zwei Spuren je Richtung eingeschränkte Verkehrsführung hatte zu vielen Staus geführt. Der ADAC erwartet zum langen Wochenende über Christi Himmelfahrt ein hohes Verkehrsaufkommen.

Die A7 nördlich und südlich des Elbtunnels wird seit 2014 um zwei Spuren verbreitert. Die Anwohner bekommen im Gegenzug einen besseren Lärmschutz.

Hamburg: Ferienbeginn: So ist die Lage am Hamburger Flughafen
Hamburg Ferienbeginn: So ist die Lage am Hamburger Flughafen

Dazu gehört auch der knapp einen Kilometer lange Tunnel in Stellingen. Am vergangenen Sonntag hatte das letzte Stück zwischen dem südlichen Tunnelportal und der Anschlussstelle Volkspark eine Fahrbahndecke aus Flüsterasphalt bekommen.

Der Ausbau des Hamburger Abschnitts der A7 dauert noch bis 2028.

Titelfoto: Bodo Marks/dpa

Mehr zum Thema: