Beziehungsstreit? Zwei Männer mit Messern attackiert

Hamburg - Am Samstagmorgen ist es in Hamburg-Harburg zu zwei Messerangriffen gekommen.

Die Feuerwehr unterstützte die Einsatzkräfte am Tatort.
Die Feuerwehr unterstützte die Einsatzkräfte am Tatort.  © André Lenthe Fotografie

Wie das Lagezentrum der Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte, spielten sich die Vorfälle in den Straßen Sand und Hermann-Maul-Straße ab.

Nach den ersten Erkenntnissen wird davon ausgegangen, dass beide Taten im Zusammenhang stehen. Vermutet wird eine "Beziehungsgeschichte".

Genauere Hintergründe sind bislang allerdings nicht bekannt. Erschwerend komme hinzu, dass die beteiligten Personen nur Französisch sprechen würden.

Passanten finden lebensgefährlich verletzten Mann (26) am ZOB
Hamburg Crime Passanten finden lebensgefährlich verletzten Mann (26) am ZOB

Laut Polizei bestünde bei den Opfern keine Lebensgefahr. Der Mann, der in der Straße Sand niedergestochen wurde, wurde zur Sicherheit nach St. Georg in ein Krankenhaus gebracht.

Die Beamten haben die Ermittlungen zu den beiden Vorfällen aufgenommen.

Titelfoto: André Lenthe Fotografie

Mehr zum Thema Hamburg: