Blutlache! Besucherin macht beunruhigende Entdeckung auf Hamburger Friedhof

Hamburg - Eine Besucherin auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg hat am Wochenende eine beunruhigende Entdeckung gemacht.

Der Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg: Nahe der Kapelle 4 gab es am Sonntag einen Polizeieinsatz.
Der Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg: Nahe der Kapelle 4 gab es am Sonntag einen Polizeieinsatz.  © Ulrich Perrey/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, habe die Frau auf der Damentoilette an der Kapelle 4 eine größere Blutlache entdeckt und sofort den Notruf gewählt.

Der Vorfall hatte sich bereits am vergangenen Sonntag ereignet. Unklar blieb bis zuletzt, was an dem Tag auf der Toilette vorgefallen war.

Eine Untersuchung ergab mittlerweile, dass das Blut menschlich war und von einer Frau stammte, wie es im Bericht weiter heißt.

Hamburg: Autonom fahrende Sammeltaxis in Hamburg! Tests starten 2022
Hamburg Lokal Autonom fahrende Sammeltaxis in Hamburg! Tests starten 2022

Weitere Hintergründe nannten die Beamten jedoch nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Es werden dringend Zeugen gesucht, die am Sonntag zwischen 7 und 18 Uhr auf dem Friedhof Ohlsdorf oder in dessen Umgebung etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Wer hat etwas beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei Hamburg unter der Telefonnummer 040/4286-56789 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Die Ermittler bitten insbesondere die betroffene Frau, sich bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: Ulrich Perrey/dpa

Mehr zum Thema Hamburg: