Caro Daur und Tommi Schmitt: Dieser Emoji bringt ihre Fans zum Heulen

Hamburg/Köln - So richtig offiziell ist es zwar noch nicht, doch die neuesten Hinweise lassen kaum noch Zweifel zu: Mode-Influencerin Caro Daur (25) und Podcaster Tommi Schmitt (31) scheinen ein Paar zu sein!

Caro (25) zeigte Tommi (31) bereits in ihrer Instagram-Story.
Caro (25) zeigte Tommi (31) bereits in ihrer Instagram-Story.  © Screenshot/ Instagram Caro Daur

Schon seit Wochen wird wild über eine mögliche Liebes-Beziehung der beiden spekuliert. Erst wurden die beiden zusammen in Hamburg gesichtet, dann häuften sich auf einmal auch die Übereinstimmungen in Caros und Tommis Instagram-Stories.

Inzwischen tauchten beide aber auch schon ganz offiziell in den Instagram-Stories des anderen auf. Doch zu ihrem tatsächlichen Status äußerten sich die beiden weiterhin nicht. Ende Dezember wurde es dann noch einmal konkreter: Denn zum Jahresende fuhren Tommi und Caro gemeinsam in die Heimatstadt des "Gemischtes Hack"-Stars (TAG24 berichtete).

Ein Grund mehr, der Fans auf ein gemeinsames Foto der beiden zu Silvester hoffen ließ. Doch noch scheinen die Turteltauben ihr Versteckspiel viel zu sehr zu genießen.

Mit einem kleinen aber vielsagenden Emoji unter einem aktuellen Bild von Tommi brachte Caro dann aber ihre Fans noch einmal in Aufruhr: Denn die 25-Jährige kommentierte seinen Beitrag doch tatsächlich mit einem zarten Herzchen. "Wir wissen doch alle, wer mein Lieblingsmensch ist", säuselte Caro außerdem wenig später zu einem Meme in ihrer Story.

Für viele war dieses Statement zwar schon längst keine Überraschung mehr: "sag ich doch", "siehste" und "guck" lauten die ersten Kommentare unter Caros eindeutigem Statement.

Doch andere Fans haute das augenscheinliche Liebes-Outing dennoch um: "Ich heule", "weiß gar nicht mehr, wo oben und unten ist", heißt es in anderen Kommentaren.

Caro Daur krempelte ihr Leben komplett um

Dieses Herzchen spricht Bände...
Dieses Herzchen spricht Bände...  © Screenshot Instagram/tommischmitt

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland hat auch Caro Daur ihr Leben einmal komplett umgekrempelt.

Sie entschied sich dafür, den Lockdown zunächst bei ihren Eltern zu verbringen. Denn eine eigene Wohnung lohnte sich für die Jetsetterin bislang nicht.

Dann aber wagte die 25-Jährige den nächsten großen Schritt: Sie unterschrieb im August den Mietvertrag für ihre erste eigene Wohnung, die sich offenbar ziemlich schnell zu einem kleinen Liebesnest verwandelt hat...

Titelfoto: Screenshot/ Instagram Caro Daur

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0