Fehlende Maske wird gesuchtem Mann zum Verhängnis!

Hamburg - Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann hat der Bundespolizei in Hamburg einen leichten Erfolg beschert.

Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert einen Mann. Eine fehlende Maske ist einem gesuchten 28-Jährigen am Bahnhof Harburg zum Verhängnis geworden. (Symbolfoto)
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert einen Mann. Eine fehlende Maske ist einem gesuchten 28-Jährigen am Bahnhof Harburg zum Verhängnis geworden. (Symbolfoto)  © Christian Charisius/dpa

Der Gesuchte habe sich am Samstag gegen 22 Uhr ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz auf dem Bahnhof Harburg aufgehalten, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit.

Die Überprüfung des 28-Jährigen ergab: Seit Ende April lagen zwei Ausschreibungen zur Festnahme vor.

Der Mann war wegen zahlreicher Diebstahlsdelikte verurteilt worden und hatte seine Strafe nicht angetreten.

Offen sind mehr als acht Monate.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Crime: