Nach Fund von Leiche im Gebüsch: Polizei sucht nach Tatwaffe

Hamburg – Nach dem Fund eines toten Mannes am Ostersamstag in Hamburg-Rothenburgsort haben Polizeitaucher am Dienstag nach dem Tatwerkzeug gesucht. 

Bestatter holen eine Leiche an einem Fundort im Stadtteil Rothenburgsort ab.
Bestatter holen eine Leiche an einem Fundort im Stadtteil Rothenburgsort ab.  © Daniel Reinhardt/dpa

Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 45-jährigen Polen, der in einer nahegelegenen Unterkunft für Männer wohnte. 

Er hatte Stichverletzungen im Oberkörper. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. 

Ein Zeuge hatte die Leiche in einer Grünanlage abseits der Amsinckstraße gefunden. Der Mann sei augenscheinlich bereits längere Zeit tot gewesen. 


Die Mordkommission habe noch keine Hinweise auf einen Tatverdächtigen, sagte ein Polizeisprecher. Die Taucher waren in der Bille im Einsatz.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Crime: