Fahrer schließt Beifahrer auf der Flucht vor Polizei in Luxusauto ein

Hamburg - Eine Verfolgungsfahrt am Donnerstagabend endete für die Polizei Hamburg kurios 

Der Beifahrer konnte das Auto nicht selber öffnen.
Der Beifahrer konnte das Auto nicht selber öffnen.  © Blaulicht-News.de

Gegen 20.15 Uhr bemerkte ein ziviles Fahrzeug der Verkehrsstaffel einen zu schnell fahrenden Jaguar auf der B75 im Stadtteil Rothenburgsort, sagte ein Polizeisprecher zu TAG24. 

Die Polizisten wollten das Fahrzeug stoppen, doch der Fahrer gab Gas und es kam zu einer kurzen Verfolgung. 

Auf dem Billhorner Röhrendamm hielt der Jaguar-Fahrer schließlich an, sprang aus dem Auto und flüchtete zu Fuß. 

Im Luxusauto blieb der Beifahrer zurück und wurde eingeschlossen. 

Das Fahrzeug verriegelte sich nämlich, als der Fahrer mit dem Schlüssel floh. 

Von innen war das Auto nicht mehr zu öffnen. Pech für den Beifahrer, Glück für die Polizei. 

Doch erstmal schlugen alle Versuche fehl, den Mann aus dem Wagen zu befreien. Selbst der ADAC konnte nicht helfen. 

Schließlich blieb nur eine Möglichkeit: Beamte schlugen eine Scheibe ein und befreiten den Beifahrer durch diese. 

Fahrer verliert auf der Flucht seinen Ausweis

Streifenwagen haben ein Luxus-Auto nach einer Verfolgungsfahrt am Billhorner Röhrendamm gestoppt.
Streifenwagen haben ein Luxus-Auto nach einer Verfolgungsfahrt am Billhorner Röhrendamm gestoppt.  © Blaulicht-News.de

Er kam zur Befragung mit aufs Revier. Der Fahrer konnte entkommen, allerdings verlor er auf der Flucht eine Bauchtasche, in der sich auch ein Ausweis befand. 

Seine Personalien sind der Polizei jetzt bekannt. Der Jaguar wurde sichergestellt. 

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0