Streit in Niendorf eskaliert? Mann mit Stichverletzungen im Krankenhaus

Niendorf - In Niendorf wurde am Mittwochabend ein Mann (44) mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Befragung zum Unfallhergang war nicht möglich.

Der verletzte Mann wird abtransportiert.
Der verletzte Mann wird abtransportiert.  © JOTO

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte, waren der verletzte Mann und seine Lebensgefährtin am Abend "erheblich" alkoholisiert. 

Informationen zum Tat- beziehungsweise Unfallhergang ließen sich so nicht in Erfahrung bringen. Bisher sei alles noch völlig unklar, so ein Pressesprecher der Hamburger Polizei.

Nach ersten unbestätigten Informationen hatten Zeugen gegen 19.50 Uhr die Polizei alarmiert und einen lauten Streit in Niendorf gemeldet. Ein Mann sei schwer verletzt worden, hieß es. 

Wie man auf Fotos sieht, kamen die Beamten mit mehreren Streifenwagen und Rettungskräften am Tatort an. Sofort versorgten die Sanitäter den verletzen Mann.

Anschließend wurde der 44-Jährige zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen wurden noch vor Ort zur Tat befragt. 

Die Polizei im Einsatz vor Ort in Niendorf
Die Polizei im Einsatz vor Ort in Niendorf  © JOTO

Zurzeit wird der Vorfall als Unfall geführt, so die Polizei.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0