Paar gerät in Streit: Frau sticht mit Messer auf Mann ein

Hamburg - Blutiger Streit in Hamburg: Am späten Samstagabend wurde dabei im Stadtteil Wellingsbüttel ein Mann durch ein Messer verletzt.

Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in eine Klinik.
Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in eine Klinik.  © Blaulicht-News.de

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gegen 21.45 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Saseler Chaussee zu einem folgenschweren Streit zwischen einem Paar.

Dabei erlitt ein 71-Jähriger eine Stichwunde im Bein, sagte ein Sprecher des Lagedienstes der Polizei zu TAG24.

Tatverdächtig ist eine 68-Jährige. Sie soll mit dem Mann in dem Haus zusammen wohnen.

Der 71-Jährige kam in ein Krankenhaus.

Seine Mitbewohnerin wurde in Handschellen abgeführt und auf die Wache gebracht.

Gegen die 68-Jährige wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Polizisten führten die Tatverdächtige in Handschellen ab und brachten sie auf die Wache.
Polizisten führten die Tatverdächtige in Handschellen ab und brachten sie auf die Wache.  © Blaulicht-News.de

Weitere Hintergründe und Details sind derzeit noch unklar.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0