Darum wartet Bernie Sanders jetzt grummelig in der Elbphilharmonie

Hamburg - Der US-Politiker Bernie Sanders (79) sitzt mit seinen mittlerweile weltberühmten Strickhandschuhen jetzt auch in der Hamburger Elbphilharmonie.

Anwesende, darunter Senator Bernard "Bernie" Sanders (79, oben, r.), sitzen auf Stühlen und hören während der Amtseinführung des US-Präsidenten Biden (78) Kapitol zu.
Anwesende, darunter Senator Bernard "Bernie" Sanders (79, oben, r.), sitzen auf Stühlen und hören während der Amtseinführung des US-Präsidenten Biden (78) Kapitol zu.  © dpa/AP/Pool CQ Roll Call/Caroline Brehman

Auf ihrem offiziellen Account zeigte die Elbphilharmonie ein Bild des leeren Großen Saals, und mittendrin auf der Bühne sitzt der ehemalige amerikanische Präsidentschaftsbewerber: "Warten auf Konzerte mit Publikum! #BernieSanders", hieß es dazu.

Sanders hatte mit seinem "grumpy chic" (miesepetriger Stil) gepaart mit seiner Sitzhaltung bei der Amtseinführung von Joe Biden (78) für einen Hype im Netz gesorgt.

März 2020: Bernie Sanders (79) spricht während einer Wahlkampfveranstaltung.
März 2020: Bernie Sanders (79) spricht während einer Wahlkampfveranstaltung.  © dpa/FR10102 AP/George Frey

In zahlreichen Szenen und an zahlreiche Orte wurde er platziert (TAG24 berichtete).

Titelfoto: dpa/FR10102 AP/George Frey

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0