Brand in U-Bahnhof: Großeinsatz der Feuerwehr, Chaos im Bahnverkehr!

Hamburg - Großeinsatz für die Feuerwehr: Am U-Bahnhof Hagendeel in Hamburg gerieten am Montagabend gegen 22 Uhr Bahnschwellen in Brand!

Die Feuerwehrleute im Einsatz am verqualmten U-Bahnhof Hagendeel.
Die Feuerwehrleute im Einsatz am verqualmten U-Bahnhof Hagendeel.  © JOTO

Durch die starke Rauchentwicklung mussten der Bahnhof geräumt sowie zwei U-Bahn-Züge mit 55 Fahrgästen angehalten und evakuiert werden.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer im Bahn-Tunnel zwar recht schnell löschen, die Rauchentwicklung sei jedoch schon sehr stark gewesen.

Darüber hinaus gestaltete sich auch die Belüftung als sehr schwierig, da der Tunnel mehrere Kilometer lang ist.

Messer in den Rücken gerammt: Brutaler Angriff nahe dem Hauptbahnhof
Hamburg Crime Messer in den Rücken gerammt: Brutaler Angriff nahe dem Hauptbahnhof

"Wir müssen entsprechend erstmal Zugänge finden", erklärte ein Feuerwehr-Sprecher gegenüber der Hamburger Morgenpost.

Die Sperrung des Bahnhofs sorgte für Chaos auf der Linie U2 zwischen Hagenbecks Tierpark und Niendorf Markt. Nach Angaben der Hochbahn wurde ein Ersatzverkehr angeboten.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall laut der Feuerwehr niemand.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: