Feuer in Gefahrgut-Lagerhalle sorgt für Großeinsatz!

Hamburg – In einem Fachbetrieb für Entsorgung in Hamburg-Steinwerder ist am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte an der Halle an.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte an der Halle an.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte der automatische Brandmelder der Lagerhalle am Ellerholzweg gegen 4.33 Uhr Alarm geschlagen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus der 100 × 40 Meter großen Halle. Da dort unterschiedliche Gefahrenstoffe gelagert waren, wurde ebenfalls der Umweltzug der Feuerwehr angefordert.

Unter Atemschutz und mit spezieller Schutzausrüstung betraten die Kräfte die Halle. Eine brennende Palette konnte gelöscht werden. Zehn Fässer mit kleinen Batterie-Teilen wurden ins Freie gebracht und umgefüllt.

Hamburg: Brand im Mehrfamilienhaus: Evakuierung und zwei Verletzte
Hamburg Feuerwehreinsatz Brand im Mehrfamilienhaus: Evakuierung und zwei Verletzte

Luftmessungen in der Umgebung der Halle zeigten jedoch, dass keine Schadstoffe in der Umgebungsluft der Halle nachweisbar waren.

Nach insgesamt sechs Stunden war der Einsatz beendet. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von 70 Kräften vor Ort.

Titelfoto: HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: