Feuer in Hamburg: 83-jährige tote Frau entdeckt

Hamburg - Bei einem Feuer in einem Reihenhaus in Hamburg-Niendorf ist am Mittwochmorgen eine 83-jährige tote Frau entdeckt worden.

Rettungskräfte am Einsatzort.
Rettungskräfte am Einsatzort.  © JOTO

Bei der Absuche des Hauses im Nordalbinger Weg fanden die Einsatzkräfte den Leichnam der Seniorin, bei der es sich mutmaßlich um die Bewohnerin handele, teilte die Polizei am Mittag mit.

Weitere Personen seien nicht zu Schaden gekommen.

Die Ursache für das Feuer sei noch unklar. Anrufer hätten die Einsatz- und Rettungskräfte über einen augenscheinlichen Brand des Dachstuhls informiert.

Hamburg: Historisches Gebäude brennt nieder: Feuerwehrmann verletzt
Hamburg Feuerwehreinsatz Historisches Gebäude brennt nieder: Feuerwehrmann verletzt

Da das Feuer auch auf die benachbarten Aufgänge überzugreifen drohte, wurden die Bewohner vorsorglich evakuiert, heißt es weiter.

Das LKA 45 habe in Zusammenarbeit mit dem LKA 41 (Todesermittlungen) die Ermittlungen aufgenommen. Hierbei kam auch der Polizeihubschrauber "Libelle 2" zum Einsatz, so die Polizei.

Der Nordalbinger Weg und angrenzende Straßen wurden gesperrt. Die Maßnahmen dauern derzeit vor Ort noch an.

Erstmeldung: 9.07 Uhr. Aktualisierung: 13.43 Uhr.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: