Gasalarm! Mehrere Kinder in Hallenbad verletzt

Hamburg – Großalarm in Hamburg! Mehrere Menschen sind am Donnerstag in einem Hallenbad laut Polizei vermutlich mit Reizgas besprüht worden.

Die Schwimmhalle musste komplett geräumt werden.
Die Schwimmhalle musste komplett geräumt werden.  © André Lenthe Fotografie

Fünf Kinder mussten wegen Atemwegsreizungen ins Krankenhaus gebracht werden, wie ein Sprecher am Abend mitteilte. Inzwischen seien alle Betroffenen aber wieder zu Hause.

Wer für den Vorfall am Nachmittag im Hallenbad Inselpark in Hamburg-Wilhelmsburg verantwortlich ist, war dem Sprecher zufolge nicht bekannt. Die Polizei ermittelt nun zu den Hintergründen.

Zuerst hatte das "Hamburger Abendblatt" über den Vorfall berichtet.

Titelfoto: André Lenthe Fotografie

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: