Feuer-Drama in Hamburg: Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Hamburg – Die Feuerwehr wurde am Dienstagabend zu einem Brand in Hamburg-Altona gerufen. Dort stand eine Altbauwohnung in Flammen.

Feuerwehrleute und Rettungskräfte sind in Altona im Einsatz.
Feuerwehrleute und Rettungskräfte sind in Altona im Einsatz.  © JOTO

Nach ersten Informationen brach das Feuer gegen 19.10 Uhr in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schnellstraße aus.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus der Wohnung im zweiten Obergeschoss.

Mehrere Bewohner wurden evakuiert, während die Leitstelle auf "zweiten Alarm mit Menschenleben in Gefahr" erhöhte und weitere Kräfte anforderte.

Hamburg: Kostenlos! Autonom fahrender Bus "emoin" nimmt Betrieb mit Fahrgästen auf
Hamburg Lokal Kostenlos! Autonom fahrender Bus "emoin" nimmt Betrieb mit Fahrgästen auf

In der Brandwohnung fanden die Einsatzkräfte eine Person, für die jedoch jede Hilfe zu spät kam. Sie konnte nur noch tot geborgen werden. Laut Polizei soll es sich um eine Frau handeln.


Warum das Feuer ausbrach, ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: