Kollegen alarmieren den Notruf! Arbeiter stürzt in unterirdischen Öltank

Hamburg - Großer Schock in Winterhude! In dem feinen Hamburger Stadtteil ist es am Mittwochmittag zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Die Feuerwehr befreite den Mann aus einem unterirdischen Heizöltank.
Die Feuerwehr befreite den Mann aus einem unterirdischen Heizöltank.  © Blaulicht-News.de

Wie ein Sprecher der Feuerwehr auf TAG24-Nachfrage bestätigte, haben Einsatzkräfte eine Person aus einem unterirdischen Heizöltank befreit.

Ob der Mann dort hineingestürzt war oder aus einem Grund in den Tank fiel, ist nicht bekannt.

Nach seinem Sturz war der Handwerker nicht ansprechbar. Kollegen alarmierten umgehend den Notruf und kümmerten sich um den Mann, ehe die Rettungskräfte vor Ort eintrafen.

Hamburg: Flammen auf Hamburger Schulgelände, Feuerwehr im Einsatz
Hamburg Feuerwehreinsatz Flammen auf Hamburger Schulgelände, Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehrkräfte retteten den Mann schließlich aus dem Tank. Anschließend wurde der Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Über die Schwere konnte der Sprecher keine weiteren Angaben machen.

Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz haben nun die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: