Unfall auf Baustelle: Gasleitung steht in Flammen

Hamburg - Das sah ganz schön brenzlig aus! Am Mittwochvormittag schossen Flammen aus einer Gasleitung im Hamburger Stadtteil Othmarschen.

Aus der Baugrube mit dem beschädigten Gasrohr schlagen Flammen.
Aus der Baugrube mit dem beschädigten Gasrohr schlagen Flammen.  © Blaulicht-News.de

Was war passiert? Bei Bauarbeiten auf dem Gehweg vor einem Haus am Kreetkamp hatte ein Bagger das Rohr gegen 10.22 Uhr beschädigt, sagte eine Polizeisprecherin zu TAG24. Sofort strömte Erdgas aus.

Außerdem wurde bei dem Unfall eine Stromleitung durchtrennt. Die Folge: Blackout im ganzen Straßenzug.

Schlimmer war allerdings, dass dadurch anscheinend ein Funke das ausströmende Gas entzündete. Sofort gab es eine Stichflamme.

Hamburg: Brand in Jugendwohneinrichtung! Feuerwehr löst Großalarm aus
Hamburg Feuerwehreinsatz Brand in Jugendwohneinrichtung! Feuerwehr löst Großalarm aus

Die Polizei sperrte die Straße ab. Feuerwehrleute löschten die Flammen und kühlten die Umgebung.

Währenddessen wurde das Leck abgedichtet. Nach etwa einer dreiviertel Stunde sei das gelungen, sagte ein Sprecher von Gasnetz Hamburg.

Bei der Havarie seien nach Angaben des Netzbetreibers nur geringe Mengen Gas ausgetreten, weil auf der Leitung generell niedriger Druck herrsche. Es habe keine Gefahr bestanden.

Feuerwehrleute gehen mit Wasser gegen die brennende Gasleitung vor.
Feuerwehrleute gehen mit Wasser gegen die brennende Gasleitung vor.  © Blaulicht-News.de

Glücklicherweise gab es bei dem Unfall keine Verletzten.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: