Rettung in letzter Sekunde! Polizisten ziehen Mann aus der Elbe

Hamburg - Dramatische Szenen an den Hamburger Landungsbrücken: Am Samstagabend haben Einsatzkräfte einen Mann aus dem Wasser gerettet.

Einsatzkräfte tragen den Mann zu einem Rettungswagen.
Einsatzkräfte tragen den Mann zu einem Rettungswagen.  © Blaulicht-News.de

Kurz nach 22 Uhr hatten Passanten den Notruf alarmiert, nachdem sie einen Menschen im Hafenbecken entdeckt hatten.

Polizisten, die wenig später vor Ort eintrafen, konnten den Senior schnell auf Höhe der Überseebrücke ausmachen. Sie legten ihre Schutzwesten ab und zogen den völlig unterkühlten Mann aus dem eiskalten Wasser der Elbe.

Dann trafen auch schon weitere Einsatzkräfte vor Ort ein, die den Mann mit einer Trage zum Rettungswagen transportierten. Der Senior kam unter Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus.

Hamburg: Leichenfund im Stadtparksee gibt der Polizei Rätsel auf
Hamburg Leichenfund im Stadtparksee gibt der Polizei Rätsel auf

Wie lange er schon im Wasser gelegen hatte, ist noch völlig unklar.

Auch weitere Hintergründe sind noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg: