Hamburger dürfen vier Tage kostenlos Bus und Bahn fahren

Hamburg - Die Nutzer von S-Bahnen, U-Bahnen und Bussen in Hamburg dürfen sich freuen: Sie dürfen an allen vier Sonnabenden im November kostenlos mitfahren.

Eine rote Rückleuchte strahlt an einem Wagen der Hamburger S-Bahn.
Eine rote Rückleuchte strahlt an einem Wagen der Hamburger S-Bahn.  © Christian Charisius/dpa

Zudem können alle Inhaber einer Abo-Karte ab September und bis Ende des Jahres täglich ab 11 Uhr eine Person beliebigen Alters und drei Kinder mitnehmen, wie die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende am Dienstag mitteilte.

Mit dem Vergünstigungs-Paket gebe der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) die bis zum Ende des Jahres reduzierte Mehrwertsteuer von sieben auf fünf Prozent indirekt an seine Kunden weiter, hieß es.

Die reduzierte Mehrwertsteuer war Teil eines im Juni auf den Weg gebrachten Konjunkturpaketes der Bundesregierung.

Das Paket des HVV sieht außerdem vor, dass es auf Tickets, die per App, HVV-Card oder im Online-Shop gekauft wurden, sieben statt wie bisher drei Prozent Rabatt gibt.

Die vier Freifahrt-Tage im November gelten nach Angaben der Behörde für die Ringe A-F und damit neben Hamburg in den Kreisen und Landkreisen Pinneberg, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg, Lüneburg, Harburg und Stade sowie in Teilen der Landkreise Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Heidekreis, Rotenburg und Cuxhaven. 

"Auf diese Weise profitiert auch das Hamburger Umland von der Weitergabe der Mehrwertsteuersenkung", heißt es in der Mitteilung.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0