Neue Beleuchtung sorgt in City für Weihnachtsstimmung!

Hamburg – Die Weihnachtsmärkte sind aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt - festliche Stimmung soll in der Hansestadt aber trotzdem aufkommen. Aus diesem Grund bekommt Hamburgs bekannteste Einkaufsstraße nun eine neue Beleuchtung!

Auf Instagram gibt es die ersten Bilder der neuen Beleuchtung.
Auf Instagram gibt es die ersten Bilder der neuen Beleuchtung.  © Screenshot/Instagram, moenckebergstrasse

So sollen in der Mönckebergstraße vom 23. November an unter anderem Schlittschuhläufer, Schlitten und Schneeflocken über der rund 800 Meter langen Einkaufsmeile erstrahlen, wie das Innovationsquartier Mönckebergstraße (BID) in Hamburg mitteilte. 

"Gerade in diesen schwierigen Zeiten wollen wir ein Zeichen setzen und für eine neue weihnachtliche Atmosphäre sorgen", sagte BID-Geschäftsführer Sebastian Binger dazu laut Mitteilung.

In der BID haben sich die Immobilienbesitzer der berühmten Straße zusammengeschlossen.

Die Adventsbeleuchtung ist Teil des neuen Lichtkonzeptes für die Mönckebergstraße, das den Angaben zufolge die BID rund zehn Millionen Euro kostet. 

Damit verbunden sind eine komplett neue Straßenbeleuchtung mit LED-Technik, neue Lichtmasten sowie 54 Leuchtringe, die in sieben Metern Höhe hängen und zusätzlich auch Fassaden beleuchten.

Titelfoto: Screenshot/Instagram, moenckebergstrasse

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0