Künstler verlegt 6000sten Stolperstein in Hamburg

Von Carola Große-Wilde

Hamburg - Der Künstler Gunter Demnig verlegt am Montag, 11 Uhr, den 6000sten Stolperstein in Hamburg.

Künstler Gunter Demnig verlegt am Montag den 6000sten Stolperstein in Hamburg. (Archivbild)
Künstler Gunter Demnig verlegt am Montag den 6000sten Stolperstein in Hamburg. (Archivbild)  © Jonas Walzberg/dpa

Er soll an Chung Ying und 12 weitere chinesische Opfer im ehemaligen Chinesenviertel Schmuckstraße/Talstraße im Hamburger Stadtteil St. Pauli erinnern.

Der erste Hamburger Stolperstein wurde 2002 für Prof. Siegfried Korach in der Hartungstraße 1 im Grindelviertel verlegt, teilte die Initiative mit.

Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) und der chinesische Generalkonsul Du Xiaohui werden Grußworte sprechen.

Die Stolpersteine erinnern an Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus deportiert wurden und meist dem Holocaust zum Opfer fielen.

Titelfoto: Jonas Walzberg/dpa

Mehr zum Thema Hamburg: