Es sind 30 Grad und der Hamburger Zoll beschäftigt sich mit Weihnachten!

Hamburg - Bei hochsommerlichen Temperaturen hat das Hamburger Zollamt insgesamt 1966 aus China stammende Lichterketten beschlagnahmt. 

Ein Mitarbeiter des Zolls prüft am Computer die Ladung eines Containers. (Symbolfoto)
Ein Mitarbeiter des Zolls prüft am Computer die Ladung eines Containers. (Symbolfoto)  © Christian Charisius/dpa

Wie der Zoll am Freitag mitteilte, fehlten unter anderem die Herstellerangaben und die sogenannten CE-Kennzeichnungen für die Sicherheitsstandards. Die Überprüfung fand in Zusammenarbeit mit der Justizbehörde statt.

Beim Hamburger Zoll hat die Abfertigung von Weihnachtsartikeln in diesen Tagen Hochkonjunktur. So haben die Beamten unter anderem Weihnachtsmänner, Baumkugeln, Plastikweihnachtsbäume mit Kunstschnee und Schoko-Adventskalender zur Einfuhr abgefertigt. 

Bei Importen stellt der Zoll sicher, dass nur sichere Produkte auf den Markt innerhalb der Europäischen Union gelangen.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0