Hamburger Tafel sammelt Spenden in Einkaufszentren

Hamburg - Nudeln, Konserven oder Hygieneartikel: In drei Hamburger Einkaufszentren hat die Hamburger Tafel am Donnerstag um Spenden gebeten.

Mitarbeiter der Hamburger Tafel sortieren gespendete Lebensmittel.
Mitarbeiter der Hamburger Tafel sortieren gespendete Lebensmittel.  © Axel Heimken/dpa

Ehrenamtliche nahmen am Nachmittag haltbare Lebensmittel in der Europa Passage, im Alstertal-Einkaufszentrum und im Elbe-Einkaufszentrum an.

Die Zahl der Lebensmittel-Spenden von Industrie, Handel und Privatleuten sei angesichts steigender Preise zurückgegangen, berichtete Vorstandsmitglied Julia Bauer zur Situation der Hamburger Tafel.

Bei einer ersten Aktion in den Einkaufszentren im September wurden nach Angaben von Bauer 15 Tonnen Lebensmittel und Hygieneprodukte gespendet.

Eine weitere Aktion in den drei Einkaufszentren ist am 24. November geplant.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Hamburg: