"Jetzt malt sie auch noch": Jenny Elvers ist unter die Künstler gegangen

Hamburg - Erst Ex-Pornostar Dolly Buster (50) und jetzt Jenny Elvers (48)? Nein nicht ganz. Jenny Elvers malte jetzt zwar ebenfalls ihre Brüste auf Leinwand, allerdings "nur" für den guten Zweck. 

Jenny Elvers Beitrag zum Kampf gegen den Brustkrebs.
Jenny Elvers Beitrag zum Kampf gegen den Brustkrebs.  © Screenshot/Instagram/jenny_elvers

Genauer gesagt für die Charity-Aktion von "ArtNights" unter dem Motto: "Love Your Boobs" (Liebe deine Brüste), wie sich aus Jennys Hashtags zu dem Bild auf Instagram entnehmen lässt. Ein künstlerischer Kampf gegen Brustkrebs.

Für diesen Anlass packte, neben anderen Promis, auch Jenny Elvers ihr Brüste aus und verewigte sie mit gelber, weißer, schwarzer und grauer Farbe auf Leinwand. 

Wer es nicht glauben mag, dass es sich um ein "Selbstporträt" von Jenny handelt, kann einfach das Kunstwerk mit Bildern von ihr im Playboy vergleichen. Dort ließ sie sich für die Februar-Ausgab 2016 zum zweiten Mal ablichten.

Hamburg: A7 in Hamburg wird für 79 Stunden gesperrt: Erhebliche Verkehrsprobleme erwartet
Hamburg A7 in Hamburg wird für 79 Stunden gesperrt: Erhebliche Verkehrsprobleme erwartet

Auch "normale" Frauen können sich an der Aktion beteiligen. Bei den "ArtNights" können sie in Städten wie Berlin, Frankfurt und auch online lernen, wie sie ein Brust-Bild selbst herstellen. Von jedem verkauften Kurs-Ticket werden 19 Euro an den Verein Brustkrebs Deutschland gespendet, heißt es auf der Website der Charity-Aktion.

Ob Jenny Elvers an einem der Kurse der Charity teilgenommen hat, oder im heimischen Umfeld malte, bleibt unklar.

Das Ergebnis soll später wohl mit vielen anderen "Brustportraits" versteigert werden.

Fans von Jenny Elvers sind begeistert

Jenny Elvers auf Instagram.
Jenny Elvers auf Instagram.  © Screenshot/Instagram/jenny_elvers

Sie selbst ahnte wohl, bevor sie ihr Kunstwerk auf Instagram teilte, dass die Reaktionen darauf vielleicht negativ ausfallen könnten. Dass die Schauspielerin nicht immer freundlich behandelt wurde, ist bekannt.

Vermutlich schrieb sie deshalb selbstironisch zu dem Bild "Jetzt malt Sie auch noch!" und nahm so ihren Kritikern den Wind aus den Segeln.

Tatsächlich kaum auch keine. Zumindest nicht auf Instagram.

Hamburg: "Blitzer-Millionäre" durch Verkehrsrowdys: Diese Stadt ist Spitzenreiter!
Hamburg "Blitzer-Millionäre" durch Verkehrsrowdys: Diese Stadt ist Spitzenreiter!

Ihre Follower zeigten sich über den unerwarteten Vorstoß in die Kunstwelt eher begeistert.

Auch über ihre "Weiterentwicklung" freut sich ein Anhänger.

Denn ob ihr die Malerei tatsächlich auch Freude machte, oder ob sich Jenny Elvers nur für den guten Zweck dazu überwand, verriet die Schauspielerin nicht.

Auch Sängerin Jasmin Wagner, Reality-Star Chethrin Schulze und die Autorinnen Vreni Frost und Katharina Heilen nahmen an der Aktion teil. 

Titelfoto: Screenshot/Instagram/jenny_elvers

Mehr zum Thema Hamburg: