Den Tränen nahe: So hilft Patricia Blanco Obdachlosen durch den Winter

Hamburg - Trash-TV-Promi Patricia Blanco (49), Tochter des Sängers Roberto Blanco (83, "Ein bisschen Spass muss sein") und ihr Verlobter, Entertainer Andreas Ellermann, zeigten am Mittwoch ein Herz für Hamburgs Obdachlose.

Patricia Blanco (49) und Andreas Ellermann verteilen Tüten an Obdachlose.
Patricia Blanco (49) und Andreas Ellermann verteilen Tüten an Obdachlose.  © Screenshot/Instagram/patriciablancoofficial

Von der "Andreas Ellermann Stiftung" organisiert, machte sich das Paar am Abend auf den Weg, um Hamburgs Obdachlose zu beschenken. Insgesamt wurden 100 Tüten voller Lebensmittel verteilt, so das Paar auf Instagram. Was genau in den Tüten drin war, verrieten die beiden nicht.

Ausgestattet mit Mikrofon, aber ohne Masken (Corona!), liefen sie unter anderem über den Kiez und den Hamburger Hauptbahnhof.

Patricia und Andreas wurden dabei mit einer Kamera beim Wohltätig-Sein medienwirksam begleitet.

Eine obdachlose Frau berührte die emotionale Patricia besonders. Ihre Tränen konnte sie bei so viel Leid nicht mehr zurückhalten.

In bitterer Kälte saß sie auf dem Bürgersteig, vor sich einen kleinen geschmückten Tannenbaum. Ein schwer auszuhaltender Anblick. "Alles gut Schatz. Musst nicht weinen. (...) Ein bisschen hübsch kann man es sich auch hier machen", so die Frau.

"Es bricht einem das Herz😢😢😢", schrieb Patricia Blanco zu dem Video-Beitrag. Dem können ihre von der Aktion begeisterten Follower nur zustimmen.

Die Andreas Ellermann Stiftung

Obdachlose in Hamburg.
Obdachlose in Hamburg.  © Screenshot/Instagram/patriciablancoofficial

Keine einmalige Aktion, so Andreas Ellermann auf Nachfrage eines Followers.

Auch er teilte den emotionalen Beitrag auf Instagram: "Traurig aber war !!😩 WERDE WEITER MICH FÜR DIE ÄRMSTEN DER ARMEN EINSETZEN !!😇". (Rechtschreibung übernommen)

Er selbst habe schon 250.000 Euro für seine Stiftung gespendet, betonte der Entertainer auf Instagram. Dieses Geld gehe direkt an die Bedürftigen.

Am 5. Mai gründete Andreas Ellermann die "Andreas Ellermann Stiftung", heißt es auf seiner Website.

"Diese Stiftung unterstützt Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Hilfe anderer angewiesen sind oder wirtschaftliche Not leiden."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/patriciablancoofficial

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0