Bachelor-Babe Janine Christin: Trennung während der Schwangerschaft?

Norderstedt - Die einstige Bachelor-Kandidatin Janine Christin Wallat (26) hat sich seit ihrer Schwangerschaft größtenteils aus den sozialen Medien zurückgezogen.

Janine Christin (26) meldete sich bei Instagram zu Wort.
Janine Christin (26) meldete sich bei Instagram zu Wort.  © Screenshot Instagram/janine_christin_wallat

Inzwischen ist die Norddeutsche bereits in der 35. Schwangerschaftswoche angekommen und meldete sich nun völlig überraschend mit Bildern eines sinnlichen Fotoshootings bei ihren Fans zurück.

Ihren Followern brennt nach den vergangenen Wochen aber vor allem eine Frage unter den Nägeln: Ist Janine Christin eigentlich noch mit dem Vater des ungeborenen Kindes zusammen?

Schließlich hatte sie sich Anfang des Jahres auch deshalb immer weniger bei Instagram gemeldet, weil ihr Freund nicht in der Öffentlichkeit stehen wollte. Janine erklärte daraufhin, dass es ihr schwer falle, Privatleben und Social Media voneinander zu trennen und entschied sich für die Privatsphäre mit ihrem Freund.

Hamburg: Insider erklärt: So legen Influencer*innen ihre Preise fest
Hamburg Kultur & Leute Insider erklärt: So legen Influencer*innen ihre Preise fest

Nun fürchten Fans ein mögliches Liebes-Aus zwischen den beiden. "Bist du noch mit dem Vater des Kindes zusammen?", wollte nicht nur einer der Follower in einer Fragerunde wissen.

Ex-Bachelor-Babe zeigt sinnliche Fotos

Janine Christin lässt Fragen offen

"Kann verstehen, dass viele es brennend interessiert", beginnt Janine ihre Antwort, mit der sie ihre Community aber weiter im Dunkeln lässt.

"Wir beide tragen zukünftig Verantwortung für ein kleines Wunder und egal in welcher Beziehung wir zueinander stehen, hat dies nichts in der Öffentlichkeit zu suchen", lässt Janine ihre Follower lediglich wissen.

Ein weiterer Nachsatz klingt jedoch so, als könnten ihre Fans das richtige Gespür gehabt haben. Denn Janine schreibt weiter: "Eine Beziehung bedeutet viel Arbeit und klar ist denke ich jedem von uns, dass nicht immer alles rosig ist."

Zumindest stellte sie klar, dass sie und der Vater des Kindes räumlich getrennt leben. Der Unbekannte wohne zurzeit in Hamburg, während Janine weiter in Norderstedt bleiben will.

Zur Geburt werde er ein paar Tage zu ihr ziehen, verriet sie aber. "Um mich zu unterstützen, aber auch, da der Weg zur Klinik von mir aus kürzer ist."

In den nächsten Tagen will Janine Christin übrigens noch verkünden, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen erwartet. Einen Namen für das Kind gebe es auch schon, ihn wolle sie schon kurz vor der Geburt bekannt geben.

Es klingt ganz so, als habe die 26-Jährige damit offiziell den Weg zurück in die sozialen Medien gefunden...

Titelfoto: Screenshot Instagram/janine_christin_wallat

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: