Tierpark Hagenbeck: Weihnachtliche Überraschung für Alpakas und Paviane

Hamburg - Weihnachtlicher Überraschungsbesuch im Hamburger Tierpark Hagenbeck!

Ein als Nikolaus verkleideter Mitarbeiter des Tierparks überrascht die Alpakas mit Leckereien.
Ein als Nikolaus verkleideter Mitarbeiter des Tierparks überrascht die Alpakas mit Leckereien.  © Axel Heimken/dpa

Mit einem prall gefüllten Bollerwagen hat der Nikolaus am Freitag den Pavianen und Alpakas einen Besuch abgestattet und ihnen Äpfel und Möhren geschenkt.

Dabei war der außergewöhnliche Gast standesgemäß mit rotem Mantel, roter Mütze und dem Bischofsstab ausgestattet. Unter der Verkleidung steckte ein Mitarbeiter des Tierparks.

Gleichzeitig sind am Freitag im 25 Grad Celsius warmen Tropenaquarium kleine süße Überraschungen für zahlreiche Grundschüler und Besucher verpackt worden.

Hamburg: "Hamburger Stadtmusikanten" an der Alster dürfen bleiben!
Hamburg Kultur & Leute "Hamburger Stadtmusikanten" an der Alster dürfen bleiben!

Beim Verpacken der Beutelchen waren auch die neugierigen Kattas dabei, die im Katta-Dorf des Tropenaquariums wohnen.

Für den Montag, den Nikolaustag, hat der Tierpark fünf Hamburger Grundschulklassen eingeladen, die den Nikolaus persönlich treffen.

Sie bekommen außerdem eine Führung der Zooschule und die vorbereiteten Geschenke.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: