Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick": "Dachte, ich muss sterben"

Hamburg - Melissa (27) von "Hochzeit auf den ersten Blick" erwartet schon bald ihr erstes Kind. Doch etwas trübt die Freude auf den kleinen "Mucki", wie die ehemalige Kuppelshow-Teilnehmerin ihr Ungeborenes nennt. 

Melissa leidet unter starken Bauchschmerzen.
Melissa leidet unter starken Bauchschmerzen.  © Screenshot Instagram/melissa_aufdenerstenblick

So sehr Melissa und Ehemann Philipp sich auch auf den Nachwuchs freuen - so langsam macht der 27-Jährigen die Schwangerschaft ganz schön zu schaffen.  

Ihren Followern zeigte Melissa, die aktuell etwa im fünften Schwangerschaftsmonat ist, bislang noch ein sehr dezentes Baby-Bäuchlein (TAG24 berichtete). 

Doch das Kind macht sich immer mehr bemerkbar. "Hier eine kleine Realstory aus meinem Schwangerschafts-Dasein", beginnt Melissa eine Instagram-Story. So habe sie hin und wieder sehr starke Oberbauchschmerzen. 

Eine Attacke sei nun aber besonders schmerzhaft gewesen. "Ich dachte, ich muss sterben vor Schmerzen. (...) Ich dachte, ich packe das nicht", berichtet Melissa weiter. Ohne zu wissen, was eigentlich los war, habe sie sich auf einem Parkplatz mehrfach übergeben müssen.

Inzwischen gehe es ihr wieder besser. "Ich mache mir schon Gedanken, aber meine Hebamme kommt heute auch." Diese konnte Melissa dann zum Glück ein wenig beruhigen. Möglicherweise liege das Kind nur etwas ungünstig, erklärte die 27-Jährige später. 

Doch ein Detail bleibt der Hamburgerin auch nach dem Vorfall noch in schlechter Erinnerung: "Auf dem Parkplatz war so viel los und keiner hat mir geholfen", berichtet Melissa ihren Fans.

Immerhin konnte sie anschließend Philipp auf dem Handy erreichen, der sich natürlich sofort um seine schwangere Frau kümmerte.

Paar lernte sich erst vor einem Jahr kennen

Philipp und Melissa lernten sich erst vor etwa einem Jahr bei der eigenen Hochzeit kennen. Beide hatten sich bei der Sat.1-Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" beworben und wurden von einem Experten-Team zum "Perfect Match" erklärt. 

Nach den Flitterwochen ging für das Paar aus Hamburg dann alles ganz schnell. 

Philipp und Melissa zogen in ihre erste gemeinsame Wohnung, nur wenige Monate später ließen sie dann auch schon die Baby-Bombe platzen. 

Titelfoto: Screenshot Instagram/melissa_aufdenerstenblick, philipp_aufdenerstenblick

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0