Melissa und Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick": "Wir schulden Euch eine Antwort"

Hamburg - Am Wochenende haben sich Philipp (32) und Melissa (27) von "Hochzeit auf den ersten Blick" mit schlechten Nachrichten bei ihren Fans gemeldet.

Philipp und Melissa hatten für dieses Jahr große Pläne.
Philipp und Melissa hatten für dieses Jahr große Pläne.  © Screenshot Instagram/philipp_aufdenerstenblick

"Wir schulden Euch ja noch eine Antwort bezüglich unserer Hochzeit", erklären sie in einem Instagram-Video. Denn eigentlich wollten sich die Kuppelshow-Kandidaten in diesem Jahr noch einmal ohne TV-Kameras und im kleinen Kreis das Ja-Wort geben. 

Doch ihre zweite Hochzeit mussten sie nun schweren Herzens absagen. "Durch die ganze Corona-Krise haben wir relativ früh entschieden, dass wir das ganze um ein Jahr verschieben werden", erzählt Melissa nun. "Sonst hätten wir in einem Monat geheiratet", ergänzt Philipp.

Aber das Ganze habe immerhin auch etwas Gutes: Sie könnten die zweite Feier nun an ihrem tatsächlichen Hochzeitsdatum planen. 

Vor knapp einem Jahr hatten sich Melissa und Philipp zum ersten Mal getraut. Ein Team von Experten wählte die beiden Hamburger unter Hunderten Bewerbern als "Perfect Match" aus. Aber Melissa und Philipp lernten sich erst vor dem Standesamt kennen. 

Während von den Paaren der bisherigen Staffeln fast keines mehr zusammen ist, scheint die aktuelle Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick" unter einem guten Stern zu stehen. 

Zoff mit anderen Hadeb-Paaren

Denn nicht nur Melissa und Philipp sind auch nach einem Jahr noch immer glücklich verliebt, auch andere Paare - darunter Samantha und Serkan, Nicole und David sowie Alex und Cindy - haben in der Kuppelshow offenbar den Partner fürs Leben gefunden.

Zwischen den Paaren sind außerdem echte Freundschaften entstanden, jedoch scheinen Melissa und Philipp da die Ausnahme zu bilden.

Ihren Followern fiel schon früh auf, dass das Hamburger Paar bei gemeinsamen "Hadeb"-Events meist fehlte. 

Während Melissa und Philipp einen Streit zunächst dementierten, äußerten sich die anderen Kandidaten am Anfang des Jahres in einem YouTube-Video und erklärten, dass es zwischen den Paaren zu Unstimmigkeiten gekommen sei. 

Titelfoto: Screenshot Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0