Nach DSDS: Selma aus "Schwiegertochter gesucht" plant intime Operation

Hamburg - Bei "Deutschland sucht den Superstar" konnte die 28-jährige Selma aus Hamburg die Jury nicht von ihrem Gesangstalent überzeugen.

Bei DSDS will Selma die Jury überzeugen.
Bei DSDS will Selma die Jury überzeugen.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

"Kündige deinen Job nicht", lautete das Fazit von Xavier Naidoo. "Denn ich glaube, bei DSDS, das wird nichts." Und auch Dieter Bohlen urteilte: "Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen, dass du einen Mann findest, weil gesanglich war es einfach nicht gut".

Der Poptitan spielte damit auf Selmas Vergangenheit als Kandidatin bei "Schwiegertochter gesucht" an (TAG24 berichtete).

Schon damals wollte es mit der großen Liebe einfach nicht klappen. Selma zog nach einem missglückten Date mit Kandidat Arno die Reißleine und verließ die Show. Ihre Begründung: Der 39-Jährige war einfach zu verliebt in sein Hündchen Paris. Selma fühlte sich vernachlässigt.

Hamburg: Wohnmobil und Auto in Flammen: Gasflaschen explodieren
Hamburg Feuerwehreinsatz Wohnmobil und Auto in Flammen: Gasflaschen explodieren

Zum DSDS-Casting erschien die 28-Jährige dann lediglich mit ihrem besten Kumpel, nicht aber mit einem festen Freund. "Ich wollte einen Mann kennenlernen, aber leider hat es nicht gepasst", so Selma.

Dabei sei sie immer treu gewesen und ein Mann habe mit ihr auch einfach nichts zu bereuen, beteuerte sie selbst noch beim DSDS-Casting.

Doch obwohl Selma auch in der RTL-Show kein Glück hatte, lässt sich die Reeperbahn-Bewohnerin nicht entmutigen. "Ich habe bisschen Fernsehluft geschnappt", erklärte sie und nahm das Jury-Urteil gelassen hin.

Selma will ihre Jungfräulichkeit zurück

Die 28-Jährige erhofft sich von der OP einen Neuanfang.
Die 28-Jährige erhofft sich von der OP einen Neuanfang.  © Screenshot Instagram/selmaalaalaoui

Doch nun will die 28-Jährige nicht mit einem weiteren Auftritt in einer Casting-Show, sondern mit einer ungewöhnlichen OP für neue Schlagzeilen sorgen.

Denn dem Online-Magazin Promiflash verriet die Hamburgerin jetzt, dass sie ihr Jungfernhäutchen wiederherstellen lassen wolle.

Ein ziemlich intimer Schritt! Der Grund für den Eingriff: Mit 15 Jahren verschenkte Selma ihre Jungfräulichkeit wohl an den falschen Partner. Der Mann habe sie geschlagen und auch emotional unter Druck gesetzt.

Schüsse in Wohngebiet: Drei Männer festgenommen
Hamburg Crime Schüsse in Wohngebiet: Drei Männer festgenommen

Von dem operativen Eingriff erhofft sich Selma nun einen Neuanfang. Sie will ihr erstes Mal noch einmal mit einem Partner erleben, den sie wirklich liebt und dem sie vertrauen kann. "Es soll die schönste Nacht meines Lebens sein und mein größter Liebesbeweis an den Mann", sagte sie dem Magazin weiter.

Ob Selma ihre große Liebe mittlerweile aber gefunden hat, ließ sie noch offen.

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: