Starke Mädchen, starke Farbe! Hamburgs Wahrzeichen leuchten wieder

Hamburg - Mehrere Hamburger Sehenswürdigkeiten wie das Planetarium sind am Montagabend in pinkfarbenes Licht getaucht worden.

Das Planetarium wird im Rahmen der bundesweiten Aktion zum Welt-Mädchentag mit pinkfarbenen Licht angestrahlt.
Das Planetarium wird im Rahmen der bundesweiten Aktion zum Welt-Mädchentag mit pinkfarbenen Licht angestrahlt.  © Daniel Reinhardt/dpa

Mit der Beleuchtungsaktion hat sich die Kinderrechtsorganisation "Plan International" erneut für mehr Gleichberechtigung von Mädchen in der ganzen Welt stark gemacht.

Die Aktionen der Hamburger Organisation zum Welt-Mädchentag sollte es in rund 40 deutschen Städten geben.

So sollten auch das Lübecker Holstentor, die Seebrücke Sellin auf Rügen, das Universum in Bremen, das Riesenrad am Ostbahnhof in München und das Schokoladenmuseum in Köln in kräftigem Magenta angestrahlt werden.

Fischmarkt überflutet und mehr: So hat Sturm "Daniel" im Norden gewütet
Hamburg Wetter Fischmarkt überflutet und mehr: So hat Sturm "Daniel" im Norden gewütet

Zum Teil waren die Gebäude bereits am Sonntag illuminiert worden, beispielsweise der Berliner Funkturm.

Der von Plan International initiierte Aktionstag wurde erstmals 2012 begangen.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: