Kokosnüsse oder Pubertätspickel? Frisur von Jorge Gonzalez bei Let's Dance wirft Fragen auf

Hamburg/Köln - Was hatte er denn da auf dem Kopf?! Mittlerweile ist Jorge Gonzalez (52) für seine skurrilen und extravaganten Outfits ja bekannt, bei "Let's Dance" hat er aber wieder mal den Vogel abgeschossen.

Mit zwei großen Kugeln in den Haaren sorgte Jorge Gonzalez bei Let's Dance für Aufsehen.
Mit zwei großen Kugeln in den Haaren sorgte Jorge Gonzalez bei Let's Dance für Aufsehen.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Für die vergangene Folge am Freitagabend, bei der Schauspieler und Komiker Martin Klempnow die Show verlassen musste, hatte sich der gebürtige Kubaner etwas Besonderes ausgedacht.

Mit zwei großen Kugeln in seinen Haaren sorgte Jorge Gonzalez für ordentlich Aufsehen und brachte selbst die Kollegen zum Staunen.

Im Einteiler aus den Siebzigern und einer riesigen Frisur, die aus zwei rötlichen XXL-Kugeln bestand, nahm der 52-Jährige neben seinen Jury-Kollegen Joachim Llambi und Motsi Mabuse Platz.

Es dauerte nicht lange, da musste sich der exzentrische Kubaner den ersten Spruch anhören. 

"Ich habe zwei Kugeln auf dem Kopf, ich bin der Jorge?!", begann Moderator Daniel Hartwich und spielte damit auf ein bekanntes Schlagerlied an.

Auch Jury-Mitglied Llambi ließ sich nicht zweimal bitten. "Zwei Kokosnüsse auf dem Kopf!", lautete sein Urteil zu der Haarpracht. 

Doch nicht nur im TV-Studio herrschte Verwunderung über die Frisur von Jorge, auch auf Twitter fragten sich die User, was dahinter steckte.

Fans machen sich über Look lustig

Mit diesem Look wollte der 52-Jährige auf Abstand gehen.
Mit diesem Look wollte der 52-Jährige auf Abstand gehen.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Ein Nutzer war sich nicht sicher, was er da sah: "Sind das Pubertätspickel auf Joges Kopf?" Ein anderer war der Meinung: "Oh #Jorge da war doch Edward mit den Scherenhänden dran!"

Ein Fan unterstützte sogar die Aussage von Juror Llambi. "Ich hab zwei Wassermelonen getragen - also auf dem Kopf", schrieb sie auf Twitter. Für ein anderen User sah die Frisur wie folgt aus: "Jorge sieht heute aus wie 'ne schiefe Micky Maus."

Doch es gab auch Lob für die skurrile Haarpracht. Ein Nutzer zeigte sich förmlich begeistert: "Ich bin Woche für Woche wieder von Jorges Styling beeindruckt."

Erst vor wenigen Wochen überraschte Jorge Gonzalez die Zuschauer mit einem Corona-Abstands-Look, der sehr weit in die Breite ging und wie ein Gardinen-Vorhang aussah.

Der 52-Jährige ist eben immer wieder gut für eine Überraschung.

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0