Nachdenklich und kurzes Haar! So habt ihr Jorge Gonzalez noch nie gesehen

Hamburg - Schrill, lange Haare und ein breites Lächeln: So kennen wir den Entertainer Jorge Gonzalez (53) aus zahlreichen TV-Formaten. Jetzt zeigte er sich seinen Followern auf Instagram jedoch von einer ganz anderen Seite!

So kennen wir Jorge. Bunt und extravagant.
So kennen wir Jorge. Bunt und extravagant.  © Screenshot/Instagram/jorgechicaswalk

Wir hätten ihn kaum wiedererkannt! Schwarz-Weiß, keine Federn und kein Schischi.

Jorge trägt vermeintlich kurzes und zurückgegeltes Haar. Dazu ziert ein Schnauzbart seine Oberlippe. Mit intensivem Blick schaut das ehemalige deutsch-kubanische Model in die Kamera. 

Auch sein Outfit ist für den 53-Jährigen auffallend unauffällig. Er trägt ein einfaches weißes T-Shirt, darüber eine kurzärmelige Lederjacke. Nur die aufwendig geschnürten Stiefel erinnern an seinen ursprünglichen und "normalen" Look.

Dass Jorge wandelbar ist, wissen seine Anhänger. Immer wieder beeindruckt das ehemalige Model seine Fans mit bunten Klamotten, aufregenden Frisuren und gefährlich hohen Schuhen.

Dass der Kubaner auch nachdenklich sein kann, ist für viele eher neu. Seine Follower sind von dem Look und dem Fotografen begeistert. 

  • "Ein sehr schönes Foto von dir"
  • "Du bist zweifelsfrei Bunt, aber die schwarz-weiße Fotos von dir sind einfach der Hammer, so so unglaublich stark. Der Fotograph hat es echt drauf! Ich liebe es." (Rechtschreibung übernommen)

Anlass für das Bild war ein Fotoshooting für das Tush-Magazin, verrät der bunte Vogel. Geschossen wurde es vom Star-Fotografen und Visagisten Armin Morbach.

Visagist und Fotograf: Armin Morbach

Fotograf Morbach wurde als Juror bei Germany's Next Topmodel einem breiteren Publikum bekannt. Er arbeitet als Visagist für internationale Fotoproduktionen, ist Modevisionär und Haar-Experte, heißt es auf seiner Website

Darüber hinaus ist er Herausgeber des Tush-Magazins, für das sich Jorge als Model zur Verfügung stellte. 

Er ist bekennender Veganer und ließ sich für eine Kampagne der Tierschutzorganisation PETA halbnackt ablichten. 

Titelfoto: Screenshot/Instagram/jorgechicaswalkv

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0