"O du fröhliche...": Geschmückter Weihnachtsbus fährt durch Hamburg

Hamburg - Weihnachtswünsche in verschiedenen Sprachen, rote Christbaumkugeln und Schneeflocken: Mit einem festlich beklebten Bus läuten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) die Adventszeit ein.

Ein "Weihnachtsbus" der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) steht an einer Haltestelle.
Ein "Weihnachtsbus" der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) steht an einer Haltestelle.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Der Weihnachtsbus im Linienbetrieb sei als Geschenk an die Fahrgäste gedacht, sagte VHH-Geschäftsführerin Nora Wolters bei der Präsentation des Busses am Montag.

Die vergangenen beiden Jahre seien für viele Menschen nicht einfach gewesen. Deshalb wolle man ihnen auf diese Weise ein "Lächeln ins Gesicht zaubern".

Der Weihnachtbus ist nicht nur außen dekoriert: Der Innenraum ist mit Lichterketten und Zipfelmützen geschmückt.

Hamburg: Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hält Antrittsrede im Bundesrat
Hamburg Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hält Antrittsrede im Bundesrat

Außerdem gibt es einen Weihnachtsbaum, bunt verpackte Geschenke und Haltestangen, die wie Zuckerstangen aussehen.

Für die kleinen Fahrgäste sei ein Briefkasten aufgestellt worden, in den sie ihre Wunschzettel stecken können.

Mit dem weihnachtlich geschmückten Linienbus sollen Passanten und Passagiere in der Advents- und Weihnachtszeit in festliche Stimmung versetzt werden.
Mit dem weihnachtlich geschmückten Linienbus sollen Passanten und Passagiere in der Advents- und Weihnachtszeit in festliche Stimmung versetzt werden.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Der Weihnachtsbus wird bis Heiligabend auf Hamburgs Straßen unterwegs sein - zunächst im Osten der Hansestadt, später im Westen.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Hamburg: