Charlotte Weise über ihr haariges Problem: So wird sie es los

Spanien/Hamburg - Charlotte Weise (28) hat sich als Influencerin und Veganerin in der Instagram-Welt einen Namen gemacht. Gerne teilt sie ihre Koch-, Beauty und Mode-Tipps mit ihren rund 134.000 Followern. Dieses Mal wurde es im wahrsten Sinne des Wortes "haarig".

Charlotte zeigt, wie es funktioniert.
Charlotte zeigt, wie es funktioniert.  © Screenshot/Instagram/charlotte_weise

In ihrer Instagram-Story beschäftigte sie sich nicht wie sonst mit ihrer blonden Mähne, sondern mit ihrem unliebsamen Lippenbärtchen. Das muss nämlich alle drei bis vier Wochen entfernt werden, gestand sie ihren Followern.

Klingt schmerzhaft, ist es auch, wie Charlotte am Mittwoch versicherte. Sie selbst setzt sich der Tortur schon seit ihrem 14. Lebensjahr aus. Irgendwann gewöhnt man sich wohl daran.

Wie das ganze bei ihr aussieht? Natürlich erklärt sie die Prozedur Schritt für Schritt. Ist ja auch wichtig.

Zur Haarentfernung erhitzt die 28-Jährige Wachsperlen im Wasserbad, verteilt das flüssige Wachs mit einem Messer über ihre behaarte Haut, lässt es kurz antrocken und zieht den trockenen Wachsstreifen, samt Haaren, mit einem Ruck ab. Autsch. Anschließend trägt sie eine Fettcreme auf und geht ins Bett.

Überraschend daran ist: Um sich die unliebsamen Haare zu entfernen, verzichtet Charlotte sogar kurzfristig auf ein wichtiges Detail. Das Wachs ist nicht vegan! Damit geht sie ganz offen um.

Was nimmt man für die Schönheit nicht alles in Kauf? Da kann man auch mal an seinen eigenen Grundsätzen ruckeln.

Charlotte macht Ernst: Der Bart kommt weg

Das Ergebnis.
Das Ergebnis.  © Screenshot/Instagram/charlotte_weise

Ein paar Stunden später zeigt Charlotte das Ergebnis. Ein Wachsstreifen voller kleiner Härchen, die sich kurz zuvor noch über ihrer Oberlippe austobten.

Anschließend ist auch klar, warum Charlotte dazu rät, das ganze kurz vorm Schlafengehen durchzuziehen. Ihre Haut ist stark gerötet.

Zwar ist Charlotte Weise der Meinung, dass jegliche Haare etwas ganz Natürliches sind und nicht entfernt werden müssen, "aber ich fühle mich ohne Haare über der Lippe einfach wohler", schreibt sie zu dem Ergebnis.

Besonders wichtig ist es ihr, über Tabu-Themen öffentlich zu sprechen, betonte sie später noch, um Frauen zu helfen, die niemanden haben, mit dem sie über solche "intimen" Dinge sprechen können.

Charlotte Weise lebt mit ihrem 14 Jahre älteren Freund, dem Model Felix Adergold, in Spanien.

Regelmäßig veröffentlicht sie Blogbeiträge über ihr Leben in ihrem eignen Lifestyle-Blog. Besonderen Fokus legt sie dabei auf den Umweltschutz, Nachhaltigkeit und vegane Ernährung.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/charlotte_weise

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0