Mit Alkohol am Steuer: Frau mit knapp 2 Promille sorgt für doppelten Totalschaden

Hamburg - Am Freitagabend kollidierte eine stark betrunken Autofahrerin in Hamburg frontal mit einem zweiten Wagen und verursachte einen Totalschaden an beiden Fahrzeugen.

Die betrunkene Unfallverursacherin musste von Rettungskräften aus ihrem Wrack befreit werden.
Die betrunkene Unfallverursacherin musste von Rettungskräften aus ihrem Wrack befreit werden.  © Blaulicht-News.de

Die Unfallverursacherin sei mit 1,96 Promille unterwegs gewesen, bestätigte das Lagezentrum der Polizei auf TAG24-Nachfrage.

Durch den Zusammenstoß wurde sie verletzt und in ihrem Auto eingeklemmt.

Die betrunkene Frau musste von Rettungskräften aus ihrem Wrack befreit werden.

Hamburg: Schulbeginn mit Maskenpflicht in Hamburg und Schleswig-Holstein
Hamburg Schulbeginn mit Maskenpflicht in Hamburg und Schleswig-Holstein

Dagegen blieb die Person am Steuer des zweiten Wagens unverletzt.

Der genaue Sachschaden ist zwar nicht bekannt, aber an beiden Autos entstand Totalschaden.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: