Crash an der Alster: Cabrio rast in Radfahrer-Pärchen

Hamburg – Bei einem Unfall an der Alster in Hamburg sind am Sonntagabend zwei Fahrradfahrer verletzt worden.

Die Räder liegen zum Teil zerbrochen vor dem Cabrio.
Die Räder liegen zum Teil zerbrochen vor dem Cabrio.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Informationen lenkte ein Autofahrer sein Cabrio gegen 20 Uhr auf der Fahrradstraße plötzlich in den Gegenverkehr. 

Dabei erfasst er eine Frau (54) und einen Mann (56) auf ihren Fahrrädern, bevor der Wagen über den Bordstein in einen Grünstreifen schoss.

Das Ehepaar stürzte auf die Straße und wurde verletzt. Augenzeugen eilten herbei und leisteten erste Hilfe. Anschließend kamen sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die beiden Fahrräder waren nach dem Crash völlig demoliert und teilweise zerbrochen waren, auch das Cabrio wies einige Beulen auf.

Warum der Autofahrer auf der beliebten Fahrradstrecke plötzlich nach Links ausscherte, bleibt unklar. Hinweise auf den Konsum von Alkohol oder Drogen soll es nicht geben.


Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0