Schrecklicher Unfall: Radfahrer von Lkw erfasst und getötet

Hamburg – Bei einem schweren Unfall in Hamburg-Billstedt ist am Dienstag ein Radfahrer ums Leben gekommen.

Polizisten sichern die Unfallstelle.
Polizisten sichern die Unfallstelle.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Nach ersten Informationen ereignete sich das Unglück gegen 13 Uhr auf dem Schiffbeker Weg. 

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, bot sich ihnen ein schreckliches Bild: Ein Radfahrer wurde von einem Lastwagen erfasst.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Seelsorger sind im Einsatz, um die Bauarbeiter, die den Unfall beobachtet haben, sowie den Lkw-Fahrer zu betreuen. 

Auch die Polizei ist vor Ort, um Spuren an der Unfallstelle zu sichern. 


Weitere Hintergründe zum Unfallhergang sind bisher nicht bekannt.

Update, 15.45 Uhr: Lastwagen überrollte den Mann

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 36 Jahre alte Lkw-Fahrer auf dem Schiffbeker Weg wegen einer Baustelle nur Schritttempo, der 46-Jährige schob sein Rad parallel auf einem Grünstreifen. 

Als er für einen kurzen Moment nach links auf die Straße ausweichen musste, erfasste der Lkw ihn und das Fahrrad mit den Hinterreifen und überrollte den Mann. 

Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle, ein Notfallseelsorger kümmerte sich um den geschockten Lkw-Fahrer. 

Die Polizei hat die Untersuchungen des Unfallorts aufgenommen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0