Tödlicher Unfall: Gyros-Lieferant erfasst Fußgängerin (†67)

Hamburg – Ein tödlicher Unfall hat sich m Samstagabend im Hamburger Stadtteil Marmstorf ereignet, als ein Mercedes-Fahrer eine Fußgängerin erfasste.

Einsatzkräfte stehen nach dem tödlichen Crash an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte stehen nach dem tödlichen Crash an der Unfallstelle.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Informationen geschah das Unglück gegen 19.45 Uhr auf dem Ernst-Bergeest-Weg.

Die Fußgängerin, eine 67-jährige Frau, soll den aktuellen Erkenntnissen nach unachtsam auf die Straße getreten sein.

Der 44-jährige Fahrer eines Gyros-Lieferfahrzeuges konnte nicht mehr bremsen und erfasste die Fußgängerin.

Diese wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert, bevor sie vor den Treppenstufen eines Einfamilienhauses regungslos liegen blieb.

Sofort rannten mehrere Ersthelfer aus dem Haus und versorgten die schwer verletzte Frau. Ein Rettungswagen und ein Notarzt eilten zur Unfallstelle.

Doch die Versuche der Rettungsversuche blieben erfolglos. Die 67-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Polizisten sperrten die Straße für den Verkehr. Ein Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes kümmerte sich um den Lieferanten und seine Beifahrerin.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0