Fahrrad-Crash: Sattelstange bohrt sich in Bein von 14-Jähriger

Hamburg – Ein dramatischer Fahrradunfall hat sich am Samstagabend in Hamburg-Bahrenfeld abgespielt.

Rettungskräfte versorgen die verletzte Bikerin.
Rettungskräfte versorgen die verletzte Bikerin.  © JOTO

In der Dunkelheit fuhr eine junge Radlerin durch die Sibeliusstraße, als vor ihr plötzlich ein dunkles, im Parkverbot abgestelltes Auto auftauchte.

Die 14-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und krachte mit voller Wucht in das Heck des BMW X6 am rechten Fahrbahnrand.

Als die Rettungskräfte eintrafen, bot sich ihnen ein schreckliches Bild. Bei dem Unfall hatte sich die Sattelstange in den linken Oberschenkel des Mädchens gebohrt. Sie war schwer verletzt.

Nach einer komplizierten Versorgung vor Ort konnte die 14-Jährige in ein Krankenhaus transportiert werden.

Zahlreiche Angehörige und Schaulustige versammelten sich an der Unfallstelle. Polizeibeamte sicherten den Rettungseinsatz und dokumentierten den Unfallhergang.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0