Alkoholfahrt? Biker verletzt sich auf leerer Straße schwer

Hamburg – Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Hamburg-Poppenbüttel am Samstagabend schwer verletzt worden.

Rettungskräfte kümmern sich um den verletzten Biker.
Rettungskräfte kümmern sich um den verletzten Biker.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Angaben verlor der Biker gegen 19.15 Uhr auf der leeren Stadtbahnstraße die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Er rutschte mehrere Meter über den Asphalt, bevor er reglos liegen blieb. Bei dem Sturz zog er sich unter anderem Kopfverletzungen zu. 

Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den verletzten Biker, bevor er mit Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus gebracht wurde. 

Es besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Das Ergebnis eines Atemalkoholtests steht noch aus.


Die Stadtbahnstraße war während der Rettungsmaßnahmen in beide Richtungen voll gesperrt. 

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0