Nach Schaufenster-Serie: Hamburger Waitzstraße jetzt unfallsicher!

Hamburg – An der durch zahlreiche "Schaufenster-Unfälle" bekannt gewordenen Waitzstraße im Hamburger Westen sind alle der rund 60 Spezial-Poller eingesetzt worden.

Ein eingesetzter Vollstahlpoller steht vor einem Baustellenfahrzeug an der Waitzstraße.
Ein eingesetzter Vollstahlpoller steht vor einem Baustellenfahrzeug an der Waitzstraße.  © Jonas Klüter/dpa

Das bestätigte ein Sprecher des Bezirksamts Altona der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

In der Vergangenheit waren demnach des Öfteren ältere Menschen mit ihren Autos in die Schaufenster der Einkaufsstraße am Bahnhof Othmarschen gekracht.

Einem Gutachten zufolge sollen die neuen Spezial-Poller Autos mit einem Gewicht von bis zu zwei Tonnen aufhalten können.

Hamburg: Weltraum-Mission startet mitten in Hamburg! Das steckt hinter der Aktion
Hamburg Kultur & Leute Weltraum-Mission startet mitten in Hamburg! Das steckt hinter der Aktion

Stichprobenartig werde nun untersucht, ob das Poller-Konzept funktioniere, hieß es.

Die fast zweiwöchigen Baumaßnahmen an der Waitzstraße kosteten demnach rund 150.000 Euro.

Titelfoto: Jonas Klüter/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: