Lastwagen und Auto krachen in Baustelle zusammen: Drei Personen verletzt, darunter ein Kind

Hamburg - Schwerer Verkehrsunfall an der Alster! Am Mittwochnachmittag kam es an der Hamburger Alster in einer Baustelle zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto.

Die Spuren des Unfalls sind an dem Auto deutlich erkennbar.
Die Spuren des Unfalls sind an dem Auto deutlich erkennbar.  © Lars Ebner

Wie eine Sprecherin des Lagezentrums der Polizei auf TAG24-Nachfrage erklärte, ereignete sich der Vorfall gegen 14 Uhr an der Kreuzung Schwanenwik und Sechslingspforte.

Im Baustellenbereich kam es dort aus noch ungeklärter Ursache zu dem Unfall.

Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie erlitten Schürfwunden und klagten über Schmerzen im Nackenbereich.

"Zu extrem": Hapag-Lloyd-Chef hält Container-Frachtraten für viel zu hoch
Hamburg Wirtschaft "Zu extrem": Hapag-Lloyd-Chef hält Container-Frachtraten für viel zu hoch

Ein Kind, das sich in dem Auto befand, zog eine Platzwunde davon.

Alle drei Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Straße in Richtung Mundsburger Damm musste voll gesperrt werden.

Titelfoto: Lars Ebner

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: