Auto durchbricht Absperrung und rast über Fußgängerweg: Zwei Verletzte!

Hamburg – Schreck in Hamburg! Ein schwerer Unfall hat am Freitagabend für Aufregung in Altona gesorgt.

Rettungskräfte versorgen den schwer verletzten Fahrer.
Rettungskräfte versorgen den schwer verletzten Fahrer.  © Blaulicht-News.de

Kurz nach 18 Uhr krachte es unmittelbar am Bahnhof Altona, als ein Audi eine Metallabsperrung durchbrach und über den Fußgängerweg in ein Gebüsch raste.

Der Fahrer wurde bei dem Crash schwer verletzt. Seine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Noch bevor die Rettungskräfte eintrafen, konnten Passanten den Mann aus dem Unfallwrack ziehen und Erste Hilfe leisten.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Rettungswagen und Notärzten an, um die Verletzten zu versorgen. Anschließend kamen sie in eine Klinik.

Die Polizei sperrte die Straße, wodurch es zu starken Verkehrsbehinderungen in Altona kam. Zudem mussten die Beamten viele Schaulustige fern halten, die die Unfallstelle belagerten.

Warum es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0